News

DIE HEILAND
Anna Fischer und ich haben den ersten Block abgedreht.
Ab April drehen wir den zweiten.
So dass im September alle 6 Folgen zu sehen sein werden.
Produziert wird von OlgaFilm/Constantinfilm.
Regie führt Christoph Schnee.
Romy Heiland ist eine blinde Strafverteidigerin in Berlin,
die von ihrer Assistentin Ada Holländer (Anna Fischer)
unterstützt und durcheinandergebracht wird.

BLAUMACHER
ist in zwei Kategorien zum Fernsehpreis nominiert
„Beste Comedy Serie“ und „Beste Bildgestaltung“
Und als „Beste Serie“ für den Jupiter Award.
Unsere Kamerafrau Eeva Fleig wurde bereits für die
„Beste Bildgestaltung“
von der Deutschen Akamdemie für Fernsehen
ausgezeichnet!
Ihr könnt alle Folgen auf DVD anschauen
oder
auf itunes
BLAUMACHER auf itunes

BOTSCHAFTERIN FÜR
MOTHER HOOD e.V
Der Verein setzt sich für die sichere Geburt ein.
Er hat sich zum Ziel gesetzt, dass Schwangere aufgeklärt werden
und mit all diesem Wissen selber bestimmen können,
wo und wie sie ihr Kind zur Welt bringen möchten.
Dafür brauchen wir Frauen
1:1 Betreuung unserer Hebamme
und gute Geburtsstationen.

Mother Hood e.V
  
© Image TV GmbH Hamburg

Über Lisa Martinek

Lisa Martinek erhielt ihre Schauspielausbildung von 1993 bis 1997 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Während dieser Zeit spielte sie bereits am Hamburger Thalia Theater und arbeitete sowohl in Fernseh- als auch Kinoproduktionen mit. Von 1997 bis 2001 war sie im Festengagement am Schauspielhaus Leipzig. Danach mit Gastverträgen am Schauspiel Frankfurt und am Deutschen Theater Berlin. Für ihre Rolle als Fahrradkurierin Lena in „Härtetest“ wurde sie 1998 für den Deutschen Filmpreis nominiert. Für den Film „Jagd auf den Flammenmann“ wurde sie, ebenfalls in der Kategorie Hauptrolle für den Deutschen Fernsehpreis nominiert. 2007 war sie in einer Fernseh-Neuverfilmung von Helmut Käutners „Die Zürcher Verlobung“ als Juliane zu sehen, die im Original 50 Jahre zuvor von Lilo Pulver verkörpert wurde. Von 2006-2011 ermittelte sie neben Charlotte Schwab in der ZDF-Krimireihe „Das Duo“. Lisa Martinek lebt mit ihrem Mann Giulio Ricciarelli und den gemeinsamen Kindern in Berlin und München.

Lisa Martinek studied acting at the Hamburg University for Music and Theatre from 1993 to 1997. During that time she also performed at the Thalia Theater in Hamburg and acted in several TV and film productions. From 1997 to 2001 she was a member of the Schauspielhaus Leipzig, engagements with Schauspiel Frankfurt and Deutsches Theater Berlin followed. For her role as bike courier Lena in the movie Trial by Fire (Härtetest) she was nominated for the Deutscher Filmpreis, the highest German movie award, in 1998. She was also nominated for the Deutscher Fernsehpreis (German Television Award) in the category Best Lead for her work in the made-for-TV movie Jagd auf den Flammenmann. She starred alongside Academy Award winner Christoph Waltz in the 2007 made-for-TV remake of Helmut Käutner’s Die Zürcher Verlobung and played the role of Juliane, which, in the original 50 years prior, had been played by Lilo Pulver. From 2006 to 2011 she starred as inspector Clara Hertz alongside Charlotte Schwab in the ZDF crime series Das Duo. Lisa Martinek lives with her husband Giulio Ricciarelli and their children in Berlin and Munich.

VITA

  Theater
 2010
Deutsches Theater Berlin: ROSE // Regie: Armin Petras
2002
Schauspiel Frankfurt: SIMULACRON // Regie: Armin Petras
1997 – 2001
Schauspielhaus Leipzig: ENSEMBLEMITGLIED
(Regie: Armin Petras, Wolfgang Engel, Konstanze Lauterbach, Matthias Brenner)
1995
Thalia Theater Hamburg: SOMMERNACHTSTRAUM //
Regie: Jens Daniel Herzog
MAMA UND DIE HURE // Regie: Jürgen Gosch

FILM
2017
TATORT: KÜNSTLICHE INTELLIGENZ (BR)// ARD, Regie: Sebastian Marka

SCHWARTZ & SCHWARTZ // ZDF, Regie: Rainer Kaufmann

DIE HEILAND //ARD miniSerie 3 Folgen
Regie: Charistoph Schnee

2016
BLAUMACHER// ZDFneo, miniSerie 6 Folgen
Regie: Marcel Hübner und Pia Strietmann

2015
           SCHWESTER WEISS // Kino, Regie: Dennis Todorovic

2014
TOD AUF DER INSEL // ZDF, Regie: Nicolai Rohde
ALLES MUSS RAUS (Zweiteiler)//  ZDF, Regie: Dror Zahavi
DER KRIMINALIST // ZDF, Regie: Christian Görlitz

2013
WILLKOMMEN IM CLUB // Sat 1, Regie: Oliver Schmitz

2012
BELLA FAMILIA // ZDF, Regie: Edzard Onneken

2011
BELLA AUSTRALIA // ZDF, Regie: Vivian Neafe
SCHULD DER ERBEN // ZDF, Regie: Uwe Janson
HOCHZEITEN // ARD, Regie: Niki Müllerschön
DAS DUO – DER TOTE MANN UND DAS MEER // ZDF,
Regie: Peter Keglevic

2010
BELLA VITA  // ZDF, Regie: Thomas Berger
DAS DUO- DER LETZTE DRECK // ZDF, Regie: Tobias Ineichen

2009
MEINE TOCHTER NICHT // ORF/ Sat1
Regie: Wolfgang Murnberger
AMPELMANN // Kurzfilm, Regie: Giulio Ricciarelli
TATORT – Blutgeld // ARD, Regie: Martin Eigler
DAS DUO – MORDBIER // ZDF, Regie: Markus Imboden

2008
BÖSES ERWACHEN // ORF/ZDF, Regie: Urs Egger
NACHTS WENN MEINE KINDER SCHLAFEN // Sat1
Regie: Annette Ernst
DAS DUO – BESTIEN // ZDF, Regie: Christian Görlitz
GLETSCHERBLUT // arte/ ZDF, Regie: Thomas Kronthaler

2007
WILLKOMMEN IM WESTERWALD // ARD, Regie: Tomy Wigand (Deutscher CIVIS Fernsehpreis)
DAS DUO – VERRATEN UND VERKAUFT // ZDF
Regie: Marcus Weiler
DIE ZÜRCHER VERLOBUNG (Remake)  // ARD
Regie: Stephan Meyer

2006
DAS DUO – MAN LEBT NUR ZWEIMAL  // ZDF, Regie: Jörg Grünler
K3-KRIPO HAMBURG // ARD, Regie: Marcus Weiler

2005
DER JUNGE OHNE EIGENSCHAFTEN // Kino
Regie: Thomas Stiller
RENDEZVOUS  // Kino, Regie: Alexander Schüler

2004
DAS ZIMMERMÄDCHEN UND DER MILLIONÄR //Sat1
Regie: Andreas Senn
KUCKUCKSKIND // ZDF, Regie: Martin Enlen

2003
DER VERLORENE SOHN // Sat1, Regie: Thomas Berger

2002
ZWEI TAGE HOFFNUNG // ARD, Regie: Peter Keglevic
DER GESTOHLENE MOND // arte / ARD, Regie: Thomas Stiller
JAGD AUF DEN FLAMMENMANN // Sat1, Regie: Uwe Janson
(Nominierung Beste weibliche Hauptrolle Deutscher Fernsehpreis)

2001
STAHLNETZ // ARD, Regie: Marcus Imboden

2000
DER SCHUSS // arte/ZDF, Regie: Nikolaus Leytner
BORAN // Kino, Regie: Alexander Berner
DER VERLEGER  (Zweiteiler)// ARD, Regie: Bernd Böhlich

1999
EINE HAND VOLL GRAS // Kino, Regie: Roland Suso Richter
VOM KÜSSEN UND VOM FLIEGEN // arte/ARD
Regie: Hartmut Schoen (VFF TV Movie Award)

1998
WER LIEBT DEM WACHSEN FLÜGEL // Kino, Regie: Gabriel Barylli
KLEMPERER // ARD, Regie: Kai Wessel

1997
HÄRTETEST // Kino, Regie: Janek Rieke
(Nominierung beste weibliche Hauptrolle Deutscher Filmpreis)

1995
JENSEITS VON SCHWEDEN // Kurzfilm, Regie: Janek Rieke

1993 – 1997
Ausbildung
Hochschule für Musik und Theater, Hamburg

Sprachen
Englisch, Französisch und Italienisch

DOWNLOAD

FOTOS SHOWREEL

Hier finden Sie sowohl das aktuelle Showreel von Lisa Martinek, als auch diverse Shooting- und Szenenbilder.

Christian Schoppe
Bildgalerie
Showreel
Video
Mathias Bothor
Bildgalerie
Boris Lajos
Bildgalerie
Szenenbilder
Bildgalerie
STEFFI HENN
Bildgalerie

Presse

Kontakt

Players

Sophienstr. 21 / 10178 Berlin / t +49 30 28 51 68-0
mail@players.de / www.players.de

PR-emami

Sohela Emami / Wörthstr.44 / 82237 Wörthsee
t +49 8143 99 26 99 0 / info@pr-emami.de / www.premami.de

Name
Email
Message

Yay! Message sent.
Error! Please validate your fields.
© Copyright 2014-2018 Lisa Martinek  Impressum